1. Reise nach Cincinnati

Am 18.02.2017 konnte ich meine erste Reise nach Cincinnati / Mason in Angriff nehmen. Zielsetzung dieser Reise war ein erste kennenlernen meiner neuen Arbeitskollegen, der Umgebung und Daten sammeln für die IST-Analyse meiner Masterarbeit (Evaluation der Grundlagen zum Aufbau eines Projektmanagementsystems bei Reliance Medical Products in Ohio USA).

Nach einem langen Flug (Zürich --> NYC --> Cincinnati) wurde ich von Boris (Ein CH-Arbeitskollege welcher Anfangs 2017ausgewandert ist) am Flughafen Cincinnati abgeholt. Die Fahrt vom Flughafen nach Mason dauerte ca. 30-40 Minuten. Der erste Blick auf die Skyline von Cincinnati aus dem Auto war trotz Nacht eindrücklich.

Der nächste Tag (Sonntag) war arbeitsfrei und Boris holte mich am Morgen im Hotel ab um die Stadt zu besichtigen und im nahegelegnen Outlet Kleider einzukaufen 😊.

Cincinnati ist am Sonntagmorgen ein relativ ruhige und schöne Stadt, welche vom Ohio River geteilt wird. Auf der anderen Flussseite beginnt bereits der Bundesstaat Kentucky.

Besonders der Findlay Market (Bauernmarkt) Mitten in der Stadt ist eine Besuch wert. Im Angebot der Marktstände ist zudem deutlich ersichtlich das viel Auswanderer der Gegend ursprünglich aus Deutschland kommen (Wurst, Brot und Käse).

Ausserhalb der Stadt ist die Umgebung eher Ländlich geprägt, dies bedeutet ohne Auto geht hier nichts.

Am Montag hat mich Boris zu meinem zukünftigen Arbeitgeber Reliance Medical Products chauffiert. Nach einem sehr freundlichen sowie herzlichen Empfang und einem kurzen Firmenrundgang, wurde umgehend mit der IST-Analyse für meine Masterarbeit begonnen.

Die darauffolgenden fünf Arbeitstage waren äusserst intensiv und interessant.

Die Montagehalle sowie die restliche Räumlichkeiten sind für Schweizer Verhältnisse riesig😊. Bereits nach dieser kurzen Woche, konnte ich viel potentiale für Verbessrungen ausmachen, ich freue mich riesig diese im September 2017 angehen zu dürfen.

Schlussendlich blieben mir nach dieser Woche besonders die vielen netten Leute in guter Erinnerung!

Mit einigen davon, durfte ich zudem einige feine Mittag- und Abendessen geniessen. Besonders die lokale Spezialität das Skyline Chili war ein besonderes Erlebnis (Spaghetti mit Chili und viel gelbem Cheddar "Käse") 😊.

,


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square